Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Service

Formulare und Hinweise

Hier stehen Ihnen Formulare zum Download zur Verfügung. Viele Formulare können direkt online ausgefüllt werden, andere drucken Sie bitte aus und übersenden sie ausgefüllt an uns. Wir freuen uns über Ihre Hinweise und Anregungen. Ihre Ansprechpartner finden Sie in der rechten Spalte.

Antrag auf Anschluss an die Kanalisation

In § 15 unserer Abwassersatzung finden Sie alle Details, welche Angaben wir zum Antrag von Ihnen benötigen, Lagepläne usw.

Antrag auf Anschluss an die städtische Kanalisation

Bitte beachten Sie:

  • Sofern Sie den Antrag nicht online einreichen, bitte alle Unterlagen zwei Mal ausdrucken
  • Bitte auch den Antrag zum Niederschlagswasser ausfüllen, auf dieser Seite unter „Niederschlagswasser: Mitteilung versiegelter Flächen“
  • Mit der Ausführung der Arbeiten darf erst nach Genehmigung Ihres Antrages begonnen werden
  • Nicht in die Kanalisation eingeleitetes Niederschlagswasser muss über begrünten Boden versickern
    vgl. Verordnung über dezentrale Niederschlagswasserbeseitigung BW 

Innenliegender Absturzschacht
Außenliegender Absturzschacht

Varianten möglicher Entwässerungsanlagen finden Sie auf der Seite Hausentwässerung

Schmutzwassergebühr - Abrechnung

Da die Stadtwerke Emmendingen den Verbrauch des Frischwassers ermitteln, wurden sie auch mit der Abrechnung und dem Einzug der Schmutzwassergebühren für den Eigenbetrieb beauftragt.

Hier der Link zu den Stadtwerken Emmendingen und die Kontaktdaten:

Stadtwerke Emmendingen GmbH
Am Gaswerk 1
79312 Emmendingen

07641 468 99-0
07641 468 99-10
E-Mail schreiben

Schmutzwasser: Meldung Absetzzähler (Gartenbewässerung)

Die Schmutzwassergebühr berechnet sich nach dem Frischwasserverbrauch. Da die Stadtwerke Emmendingen den Verbrauch des Frischwassers ermitteln, wurden sie auch mit der Abrechnung und dem Einzug der Schmutzwassergebühren für den Eigenbetrieb beauftragt.

Falls Sie für die Bewässerung Ihres Gartens viel Frischwasser benötigen, könnte es sich für Sie lohnen, dafür einen Zähler zur Verbrauchsmessung einbauen zu lassen. Ist der Zähler bei den Stadtwerken registriert, müssen Sie für diese auf Ihrem Grundstück versickernde Wassermenge künftig keine Schmutzwassergebühren mehr bezahlen. Der Einbau muss durch ein fachlich geeignetes Installationsunternehmen erfolgen. Alle weiteren Informationen dazu und den Antrag zum Einbau oder Tausch des privaten Wasserzählers finden Sie bei den Stadtwerken Emmendingen (Seite nach unten scrollen).

Niederschlagswasser: Änderung Gebührenzahler

Sie sind umgezogen, Sie haben verkauft oder gekauft oder Ihren Mieter oder einen Verwalter mit der Zahlung der Gebühr beauftragt?

Ummeldung Niederschlagswassergebühr

Niederschlagswasser: Mitteilung versiegelter Flächen

Die Niederschlagswassergebühr wird nach der versiegelten Fläche berechnet, von der Regenwasser in die öffentliche Kanalisation fließt. Grundstückseigentümer sind zur Angabe dieser Flächen verpflichtet. Veränderungen sind innerhalb eines Monats mitzuteilen.

Sofern Sie neu gebaut haben, geben Sie bitte den Erhebungsbogen ab zusammen mit dem Antrag auf Kanalanschluss (siehe oben) und einem Lageplan M 1:100 oder 1:200, in den die versiegelten Flächen rot eingezeichnet sind, mit Angabe der Flächenmaße. Wie sich Ihre Flächen auf die Gebühr auswirken, finden Sie mit einem Ausfüllbeispiel und Lageplan in unserem Informationsblatt. Wenn Sie Ihren Antrag online abgeben, erstellen Sie besser vorher Ihren Lageplan, im Idealfall als Datei im PDF- oder DWG / DXF-Format zum Hochladen.

Online-Erhebungs-/Veränderungsbogen Niederschlagsentwässerung

Falls Sie den Antrag lieber von Hand ausfüllen möchten, können Sie das Formular und Ausfüllhinweise als pdf-Dateien herunterladen.

Als pdf-Datei: Erhebungs-/Veränderungsbogen der Niederschlagsentwässerung
Hinweise zum Erhebungs-/Veränderungsbogen der Niederschlagsentwässerung

Hinweis: Die Einleitung von Regenwasser in ein Gewässer ist genehmigungspflichtig. Beim Bau von Versickerungsanlagen sind die rechtlichen und technischen Vorschriften einzuhalten (anzeige- und ggf. auch genehmigungspflichtig). Varianten möglicher Entwässerungsanlagen finden Sie auf der Seite Hausentwässerung. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Einzugsermächtigung für Niederschlagswassergebühr

Nie wieder Zahlungstermine verpassen. Bitte beachten: Wir benötigen die Unterlage mit Ihrer Unterschrift im Original, ein Fax oder eine E-Mail genügen leider nicht.

Zum Formular Einzugsermächtigung

Planauskunft (kostenfrei)

Wer bauen will, muss den Verlauf öffentlicher Leitungen und Kanäle kennen, damit er ihre Lage in seinem Vorhaben berücksichtigt und sie nicht beschädigt. Wir helfen Ihnen gerne dabei, soweit es um öffentliche Entwässerungskanäle und Hausanschlüsse geht. Voraussetzung dafür ist, dass Sie einen Grund für den Erhalt unserer Pläne und Daten haben, also der Grundstückseigentümer sind oder beauftragter Planer, Bauunternehmer oder Gutachter. Beachten Sie bitte, dass Sie die von uns übersendeten Daten nur für diesen Zweck verwenden dürfen, vertraulich behandeln und Bestimmungen zum Datenschutz einhalten. Wir können nur Auskünfte zu Abwasserkanälen in Emmendingen geben.

Antrag auf Planauskunft (Abwasserkanäle)

Auskünfte zu Leitungen der Strom-, Gas-, Frischwasser- und Fernwärmeversorgung erhalten Sie bei den

Stadtwerken Emmendingen (Strom, Gas, Frischwasser, Fernwärme)

 

 

Ihre Ansprechpartner

Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung
der Stadt Emmendingen

Landvogtei 10
79312 Emmendingen
07641 452-8103
07641 452-8109
E-Mail schreiben

Anschluss Kanalisation
Herr Menzer
07641 452-8104
E-Mail schreiben

Niederschlagswasser
Frau Löffel
07641 452-8103
E-Mail schreiben

Planauskünfte
Frau Buselmeier
07641 452-8102
E-Mail schreiben

Anregungen zur Webseite
Herr Beierer
07641 452-8100
E-Mail schreiben