Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelles

Putzwasser nicht in den Gully entsorgen

Putzwasser nicht in den Gully entsorgen

Leider kommt es immer wieder vor, dass verunreinigte Abwässer nicht da landen wo sie hinsollen. Die Folgen können gravierend für die Umwelt und teuer für die Verursacher werden. So kam es vor kurzem zu einem Einsatz am Wannenbach aufgrund einer Verschmutzung durch Putzwasser. 

Bitte achten Sie bei jeder Putzaktion darauf, dass ihr Abwasser im Schmutzwasserkanal landet. In Emmendingen wird Abwasser fast überall im Trennsystem entsorgt: Schmutzwasser wird über Schmutzwasserkanäle dem Klärwerk zugeführt, während Regenwasser über die Regenwasserkanäle im nächsten Gewässer landet. Die Straßen sind an diese Regenwasserkanalisation angeschlossen und die Straßengullys leiten das Oberflächenwasser in die Gewässer und nicht in die Kläranlage. Auch von vielen Höfen und Einfahrten gelangt Wasser auf die Straße und damit in die Gewässer. Das sollte man vor jeder Putzarbeit beachten, bei der Abwässer entstehen. 

Wer aggressive Reinigungsmittel verwendet oder Renovierungsarbeiten durchführt, sollte wissen: Farb- und Lackreste sowie andere stark mit Chemikalien belastete Abwässer sind Sondermüll und dürfen nicht in der Kanalisation landen! 

Feste Abfälle gehören ansonsten in die Mülltonne, niemals in die Toilette. Für die Abwasserbeseitigung problematische Abfälle, die immer wieder zu Verstopfungen führen, sind z.B. Feuchttücher, Fett, Ohrenstäbchen, Windeln, Tampons und weitere Kosmetikartikel. Die von der Stadt beauftragte Kanalreinigungsfirma meldet auch vermehrt Lebensmittelreste im Kanal. Lebensmittelreste im Kanal sind ein willkommener Leckerbissen für Ratten. Sie fressen alles, was sie finden - und hinterlassen gefährliche Krankheitserreger. 

Bitte helfen Sie mit, durch die richtige Entsorgung von Müll und Abwasser unsere Umwelt zu entlasten.